© pixabay

Keine Lockerungen in Sicht im Landkreis Rottal-Inn

Lange Gesichter im Landkreis Rottal- Inn.
Eigentlich waren für den kommenden Montag Corona-Lockerungen geplant.
Aber die fallen jetzt den steigenden Inzidenzwerten zum Opfer.
Man warte jetzt erstmal die Beschlüsse des Corona- Gipfels am Montag ab, so Landrat Fahmüller.
Immerhin gibt es gute Nachrichten für die Schüler im Landkreis Rottal- Inn:
Sie erwartet auch nächste Woche Präsenz- bzw. Wechselunterricht.