Keine runde Sache: Besoffen Pizzastand überfallen

Ein 30-jähriger Deggendorfer hat sich entweder zu viel Mut angetrunken – oder das Ganze war einfach nur eine Schnapsidee!
Im Vollrausch torkelt er in einen Pizzastand – mit einer Sturmhaube maskiert und einem Messer in der Hand.
Er fordert Geld.
Der Wirt lässt sich nicht beeindrucken und geht auf den Räuber los.
Der wirft in Panik Messer und Maske weg und versucht zu fliehen.
Der Wirt und ein Gast schnappen ihn aber schnell und übergeben ihn der Polizei.