© Pixabay

Keine weiteren Corona-Infektionen in Pfeffenhausen

Im Landratsamt Landshut atmen viele Mitarbeiter auf:
Es gibt keine weiteren Corona-Fälle in Pfeffenhausen.
Etwa 130 Bürgerinnen und Bürger haben sich nach fünf Corona-Fällen in der Asylunterkunft testen lassen.
Die Infektionen lassen sich damit auf die Einrichtung eingrenzen, heißt es vom Landratsamt.
Damit kehrt Pfeffenhausen auch wieder aus dem Ruhemodus zurück.
Spiel- und Sportplätze sind damit wieder geöffnet, so Bürgermeister Florian Hölzl.