Drogen unter dem Beifahrersitz

Ein Griff und schon Drogen gefunden.
Beamte des Hauptzollamtes Landshut haben einen guten Riecher bewiesen.
Bei einer Fahrzeug-Kontrolle auf der A 3 bei Hengersberg sind sie auf eine große Menge Drogen gestoßen.
Insgesamt zehn Kilo Marihuana haben die Zöllner in dem Auto aus Rumänien entdeckt.
Versteckt waren die Drogen unter dem Beifahrersitz.
Der Fahrer hat dann ziemlich schnell gestanden, dass er das Marihuana nach Belgien schmuggeln wollte.