© Pixabay

Kind angefahren: Fahrer meldet sich

Diese Meldung hat für Empörung gesorgt:
In Siegenburg ist ein Autofahrer zu schnell unterwegs und fährt ein Kind an.
Der Fahrer steigt dann aus, beschimpft das leicht verletzte Mädchen, steigt wieder ein und fährt davon.
Über Radio Trausnitz hat die Polizei Mainburg nach dem Mann gesucht.
Wegen der öffentlichen Fahndung hat sich der Autofahrer jetzt bei der Polizei gemeldet.
Der 23-Jährige beschreibt den Vorfall aber ganz anders.
Darum muss jetzt die Polizei rausfinden, was genau in Siegenburg passiert ist.