© Foto:Pixabay

Kind angefahren und getötet

Es ist ein Einsatz, an dem Streifenpolizisten wohl noch lange zu knabbern haben werden.
Gestern Nachmittag bekommen sie die Meldung, dass bei Aldersbach ein Kind angefahren wurde.
Die Streife ist in der Nähe und rast zum Unfallort.
Dort liegt ein 12 Jahre alter Bub auf der Straße.
Die Polizisten kämpfen um das Leben des Kindes.
Bis der Rettungswagen kommt, können sie den Buben am Leben halten.
Doch dann stirbt der 12-Jährige – seine Verletzungen sind zu schwer.
Passiert ist der Unfall, als er über eine Straße gehen wollte.
Das hat ein Autofahrer zu spät gesehen und das Kind erfasst.

Die beiden Insassen des Pkw wurden leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht.
Auf Weisung der Staatsanwaltschaft Passau wurde ein Gutachter an die Unfallstelle geholt.