© pixabay

Kinder im PS-Rausch

Das ist schon der Hammer:
Ein 12-Jähriger schnappt sich in Triftern Mamas BMW.
Offenbar berauscht von den Pferdestärken geht es mit dem BMW durch die Nacht.
Bis die Reise mit einem lauten Knall an einem geparkten Auto endet.
Mamas BMW ist Schrott – kann aber noch einen automatischen Notruf abgeben.
Als die Polizei eintrifft, sind noch der 12-Jährige Fahrer und seine 13 Jahre alte Co-Pilotin da.
Unverletzt.
Dann kommt raus, dass noch weitere Minderjährige mit im Auto waren.
Die sind aber nach dem Crash umgestiegen – in einen Mercedes, der von einem 16-Jährigen gesteuert wurde.

Nach der Unfallaufnahme erreicht die Polizei die Mutter des Teenangers.
Sie kann den Sohnemann telefonisch erreichen und dazu bringen, den Wagen abzustellen.
Jetzt laufen die Ermittlungen.
Die Kinder sind strafunmündig.
Aber Staatsanwaltschaft und Jugendamt wurden informiert.

Der 16-Jährige hat eine Anzeige bekommen.