© Pixabay

Kinder zerstören Grablichter

Was tun Kinder gegen Langeweile?
Spielen.
Zwei Mädchen aus Wurmsham im Kreis Landshut suchen sich allerdings einen ungewöhnlichen Ort dafür aus.
Einen Friedhof.
Die 12 und 7 Jahre alten Mädchen schmeißen aus Langeweile Steine auf Grablichter.
Dabei gehen insgesamt vier kaputt.
Eine Nachbarin beobachtet das Ganze und alarmiert die Polizei.
Die Eltern der beiden Mädchen müssen für den Schaden gerade stehen.