polizei

Kinder ziehen randalierend durch die Gegend

Eine Gruppe Kinder hat im Landkreis Dingolfing-Landau eine Spur der Verwüstung hinterlassen.
„Ausgetobt“ haben sich die drei Burschen am Freizeit-und Sportgelände in Mamming.
Los ging es damit, dass sie Paddel von Anglerbooten ins Wasser schmissen.
Im Aufenthaltsgebäude des Jugendzeltplatzes haben die Kinder dann Pulver aus zwei Feuerlöschern versprüht.
Laut einer Zeugin waren die Randalierer etwa 7, 12 und 13 Jahre alt.

Die Beschreibung:
1. Jugendlicher, circa 7 Jahre alt, trug einen Fahrradhelm und hatte ein neuwertiges Cube – MTB mit pink-grauer-matt-Lackierung,
2. Jugendlicher, circa 12 Jahre alt, bekleidet mit grauen Kapuzenpulli, fuhr ein silberfarbenes Bulls-MTB mit platten Vorderreifen,
3. Jugendlicher, circa 13 Jahre alt, wurde mit „Daniel“ gerufen.