JVA Landshut

Kindermörder mit Straubinger Knastvergangenheit

Über 20 Jahre nach dem Mord an einem Kind hat die Polizei wohl den Täter geschnappt.
Es ist ein 76-Jähriger Mann.
In Thüringen soll er ein zehnjähriges Mädchen getötet haben.
Und wie sich jetzt rausgestellt, hat der Mann auch schon mal in Niederbayern im Gefängnis gesessen.
Und zwar in der Sicherungsverwahrung der JVA Straubing.
Wegen Sexualverbrechen an Kindern.
Nach Justizangaben hat der Mann Haftstrafen unter anderem in Schweinfurt und Straubing in Bayern samt Sicherungsverwahrung abgesessen. Weil er als rückfallgefährdeter Sexualstraftäter galt, stand er danach unter Polizeiaufsicht.

Nach Angaben der Main-Post wurde der Mann 1999 am Landgericht Schweinfurt zu einer 15-jährigen Haftstrafe verurteilt wurde, da er vier Mädchen entführt und vergewaltigt habe, darunter ein Kind aus Großeibstadt im Landkreis Rhön-Grabfeld.