Kleinwagen knallen zusammen: Junge Frauen schwer verletzt

Feuerwehrler aus dem Landkreis Landshut sind am Samstagabend zu einem Horror-Unfall ausgerückt.
Zwei Kleinwagen sind auf der B 15 zusammengeknallt.
Am Unterunsbacherberg, zwischen Essenbach und Ergoldsbach.
Als die Helfer eintreffen, sehen sie ein Trümmerfeld auf und neben der B15.
Der Polo und der Peugeot waren so heftig zusammengekracht, dass der Motor aus dem VW gerissen wurde.
Nach auf Aufprall wurde der Polo noch 100 Meter weit weg geschleudert.
Der Peugeot landet in einem Feld.
Am Steuer der Autos sitzen zwei junge Frauen, 19 und 20 Jahre alt.
Die Fahrerin des Peugeot war eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit werden.
Die Feuerwehr befreit sie, ein Hubschrauber bringt die Schwerverletzten in Krankenhäuser.
Warum die beiden Kleinwagen zusammengeknallt sind, steht noch nicht fest.
Neben dem Rettungsdienst waren etwa 12 Wagen von sechs verschiedenen Feuerwehren im Einsatz.