Kommunalwahlen im Landkreis Rottal-Inn: Alle Infos und Ergebnisse

Stadt Eggenfelden

Fünf Kandidaten haben sich in Eggenfelden zur Wahl gestellt.
Martin Biber von der CSU hat hier etwas überraschend die meisten Stimmen geholt: 35 Prozent.
In zwei Wochen geht er in die Stichwahl gegen den Amtsinhaber Wolfgang Grubwinkler (UWG).
Der hat gut 25 Prozent der Stimmen bekommen.

Stadt Pfarrkirchen

Ganz klar durchgesetzt hat sich Wolfgang Beißmann von der CSU mit 84 Prozent.
Sein Gegner Marius Packan von den Grünen bleibt mit 16 Prozent weit abgeschlagen.

Simbach am Inn

In Simbach am Inn war die Bürgermeisterwahl von Anfang an eine klare Sache.
Der einzige Kandidat Klaus Schmid (CSU) erhielt 92,3 Prozent der Stimmen.

Landkreis Rottal-Inn

Im Landkreis Rottal-Inn hat es Landrat Michael Fahmüller von  der CSU geschafft.
Mit rund 53 Prozent für Fahmüller ist eine Stichwahl vom Tisch.
Seine Herausforderer Mia Goller (Grüne) und Alfred Feldmeier (SPD) liegen bei rund 23 Prozent.