© Feuerwehr Landshut

Komplizierter Einsatz für die Helfer

Wo brennt´s denn eigentlich?
Das  fragen sich in der Nacht Feuerwehr und Polizei in Landshut.
Denn in der Nähe des Hauptbahnhofes riecht es eindeutig nach Rauch.
Aber Dunkelheit und Starkregen sorgen dafür, dass erstmal der Durchblick fehlt.
Gemeinsam mit mehreren Streifen der Polizei machen sich die Einsatzkräfte dann auf die Suche nach der Ursache und werden  schließlich auf der anderen Seite der Bahngleise fündig - weit hinten am Ende der Bahnhofstraße.
Hier brennt ein altes und leer stehendes Bahngebäude.

Ein schwieriges Einsatz, denn das Dach könnte einstürzen.
Darum kommt später das THW dazu und öffnet mit einem Greifer Stück für Stück das Dach.
Erst heute früh gegen sechs Uhr heißt es:
Feuer gelöscht.
Im Einsatz waren rund 70 Kräfte der Feuerwehren aus Altdorf und Landshut. 

© Feuerwehr Landshut
© Feuerwehr Landshut