© Polizei

Kontrolle am Unfallschwerpunkt

Fast jeden Tag kracht es auf der A 3 in Niederbayern.
Der Baustellenbereich zwischen Hengersberg und Iggensbach ist brandgefährlich.
Darum hat sich die Polizei dort auf die Lauer gelegt.
Insgesamt vier Tage lang.
Im Visier:
Raser, Autofahrer, die zu wenig Abstand halten oder das Handy in der Hand haben.
Insgesamt 500 Fahrzeuge werden kontrolliert.
Davon sind 200 zu schnell unterwegs.
Auch Handy-und Abstandssünder werden massenweise erwischt.