polizei, © Pixabay

„Kreisel-Sprayer“ beschäftigen die Polizei in Dingolfing

Schmierfinken im Landkreis Dingolfing-Landau haben sich einen sehr speziellen Ort für ihre Schmierereien ausgesucht.
Die Unbekannten treiben am „Eberhofer-Kreisel“ in Frontenhausen ihr Unwesen.
Und verunstalten dort einige Schilder mit Nazi-Graffitis.
Der Kreisverkehr ist vor allem aus den Eberhofer-Krimis wie z.B. „Leberkäsjunkie“ bekannt.
Auch die Kuh am „Kuh-Kreisel“ an der Gottfriedingerschwaige wird von den Unbekannten beschmiert
Die Polizei hofft jetzt auf Hinweise, um den Sprayern das Handwerk zu legen.