© Polizei

Kriegsmunition auf dem Dachboden gefunden

Beim Stöbern auf dem Dachboden finden wir ja manchmal die tollsten Sachen.
Manchmal heißt es dann aber auch:
„Volle Deckung“
Wie jetzt in Fraunberg.
Da findet jemand auf einem Scheunen-Dachboden einen Sprengkörper aus dem zweiten Weltkrieg.
Bis der Kampfmittelräumdienst anrückt, darf keiner mehr in Gebäude.
Die Experten geben aber schnell Entwarnung, denn der Sprengkörper hat keinen Zünder mehr.