Kriminalstatistik 2017: Weniger Drogen, mehr Diebstähle

Die Bilanz der Polizeiinspektion Pfarrkirchen für das Jahr 2017 fällt gemischt.
Zwar sind die Fälle von Sachbeschädigungen und Rauschgiftdelikten zurückgegangen.
Allerdings gab deutlich mehr Diebstähle in der Region.
Insgesamt ist die Zahl der registrierten Straftaten nur leicht gesunken – um knapp drei Prozent.
Zum Vergleich:
Im gesamten Regierungsbezirk Niederbayern gab es 2017 rund 10 Prozent weniger Straftaten.