tier, tiere, © Pixabay

Kuh-Export in den Libanon gestoppt

Nicht lange, nachdem der Landshuter Landrat Peter Dreier den Export einer trächtigen Kuh nach Usbekistan gestoppt hat, gibt es jetzt einen ähnlichen Fall im Landkreis Altötting.
Ein landwirtschaftlicher Betrieb will hier Rinder in den Libanon transportieren lassen.
Das Landratsamt hat etwas dagegen und stellt das dafür nötige Formular nicht aus.
Und die Behörde bleibt hart – auch wenn die Landwirte schon mit einer Klage drohen.
Der Libanon steht auf einer vom Umweltministerium erstellten Negativliste – Tierwohl wird hier nicht großgeschrieben.