Kundgebung in Landshut

Die Landshuter Mühleninsel wird heute zu einer kleinen Protest-Plattform:
Beschäftigte im öffentlichen Dienst treffen sich dort zu einer Kundgebung.
Dazu hat die Gewerkschaft ver.di aufgerufen:
Sie will zeigen, dass die städtischen Mitarbeiter in Zeiten von Corona unverzichtbare Arbeit leisten.
Anlass ist der Tag des öffentliches Dienstes, der heute begangen wird.

Eine große Kundgebung wird es aber nicht geben.
Von ver.di heißt es:
„Es werden nur vereinzelte Kolleginnen und Kollegen stellvertretend für ihren jeweiligen Berufsstand und für den öffentlichen Dienst als Ganzes Flagge zeigen.
Die Gruppengröße wird sich daher innerhalb der erlaubten 25 Personen bewegen.
Während der Versammlung gelten selbstverständlich Maskenpflicht und Abstandsgebote.“