© Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald

Kunst im Wald

Zahlreiche Mythen und Sagen ranken sich um den Bayerischen Wald.
Von Zwergen, Riesen und anderen wunderlichen Fabelwesen.
Diese Geschichten hat am Wochenende ein Dutzend junger Tänzer und Tänzerinnen aufs Parkett gebracht – besser gesagt auf den Waldboden.
Denn das Bayerische Junior Ballett München ist für eine Vorführung in den Bayerischen Wald gewandert.
Mitten in der Wildnnis haben sie dann ihre Kunst zum Besten gegeben.
Das Projekt Ballett und Wildnis gibt es seit 2003 und ist eine Zusammenarbeit vom Bayerischen Staatsballett und dem Bayerischen Umweltministerium.