© Polizei

Kuriose Verkehrskontrolle für die Polizei

Als Polizist schüttelt man ziemlich oft verständnislos den Kopf.
Jüngstes Beispiel: eine Verkehrskontrolle in Freising.
Dabei ziehen Beamte einen 50-jährigen BMW-Fahrer aus dem Verkehr.
Nach einem Alkoholtest wird klar: der Mann hat ordentlich gebechert.
Trotzdem wollte er seinen Wagen offensichtlich nicht seiner Freundin anvertrauen.
Die sitzt nämlich stocknüchtern auf dem Beifahrersitz.
Diesmal war wohl dann doch der Alkohol das größere Ungeheuer am Steuer.