© Sonja Endl, Landratsamt Kelheim

Kurzfristige Impftermine im Landkreis Kelheim möglich

Zu wenig Impfstoff – das war bis vor kurzem die bittere Realität in Niederbayern.
Jetzt sieht es anders aus.
Die Impfzentren erwarten eine größere Lieferung.
Auch im Landkreis Kelheim.
Da werden nächste Woche 8000 Dosen von verschiedenen Herstellern erwartet.
Deutlich mehr, als Personen angemeldet sind.
Wer also schnell eine Corona-Impfung möchte, kann sich registrieren.

Landkreisbürgerinnen und -bürger, die sich impfen lassen möchten, aber noch nicht registriert sind, haben weiterhin mehrere Möglichkeiten, sich für eine Impfung anzumelden:

  • über die bayernweite Software BayIMCO: impfzentren.bayern.de
  • telefonisch im Impfzentrum des Landkreises Kelheim: 09441 207-6940