© Pixabay

Läuft: Hochwasser in Niederbayern geht zurück

Zurück im Bett – das gilt für fast alle Bäche und Flüsse bei uns in Niederbayern.
Die Hochwasserlage hat sich weiter entspannt.

Die Pegel von Isar, Abens, Kleiner und Großer Vils und Rott gehen weiter zurück.
Noch relativ voll ist die Donau – hier gilt teilweise die Hochwassermeldestufe zwei.
Aber das ist nicht weiter tragisch.
Im Landskreis Rottal-Inn sind fast alle überfluteten Straßen wieder frei.

Für Gaudi hat das Hochwasser in Geisenhausen im Landkreis Landshut gesorgt.
Auf der überfluteten Volksfestwiese haben Sportler zum Bootfahren getroffen.