© KLINIKUM LANDSHUT

Lage am Klinikum Landshut stabil

Eine Frage beschäftigt die Kliniken in Niederbayern tagtäglich:
Reichen unsere Kapazitäten noch, um weitere Corona-Patienten aufzunehmen?
Geht es nach dem Klinikum Landshut, lautet die Antwort:
Ja.
Die Lage ist stabil.
So umschreiben es die Verantwortlichen am Klinikum in Landshut.
Demnach könne man die Kapazitäten zu jeder Zeit erweitern – und sich so für einen Anstieg der Corona-Fälle wappnen.
Aktuell gibt es bereits eine komplette Intensivstation für Corona-Patienten.
Und es haben sich auch viele freiwillige Helfer gemeldet, die in diesen schweren Zeiten mit anpacken wollen.