© Funkhaus Landshut

Landauer „Flohmarkt-König“ dankt ab

Der Landauer Flohmarkt ist seit über 30 Jahren mit einer Person verbunden:
Alfons Kelnberger – er gründet den Markt im Jahr 1986 und macht ihn zu einem der bekanntesten Märkte Niederbayerns.
Doch jetzt ist Schluss.
Aus gesundheitlichen Gründen hört Kelnberger auf – der sogenannte „Flohmarkt-König“ kündigt den laufenden Vertrag mit der Stadt Landau.
Ein Nachfolger ist bereits gefunden worden, heißt es.