© Pixabay

Landkreis Landshut bekommt deutlich weniger Impfdosen

Das ist ein wirklich herber Rückschlag!
Der Landkreis Landshut bekommt für die kommende Woche deutlich weniger Impfstoff.
Nämlich nur rund 2000 statt wie bisher rund 5000 Dosen.
Ein Grund für diese massive Kürzung ist bisher nicht bekannt.
Für die Zuteilung des Impfstoffs sind der Bund und der Freistaat zuständig.
Wegen der Kürzung werden im Impfzentrum des Landkreises Landshut in der kommenden Woche wohl nur Zweitimpfungen durchgeführt.