Landkreis Landshut bekommt Geld zurück

Dem Landshuter Landrat Peter Dreier fällt ein Stein vom Herzen.Dem Landkreis werden 1,5 Millionen Euro erstattet.Das Geld wurde im vergangenen Jahr für Sozialkosten für anerkannte Flüchtlinge verwendet.Dreier warnt aber davor, die Mittel jetzt einzustellen.Die Kommunen müssen auch weiterhin die Kosten für die Integration übernehmen.Dafür brauchen sie die Unterstützung des Bundes.Insgesamt bekommen 37 Landkreise und kreisfreie Städte in Bayern Geld für Sozialleistungen erstattet.Der Freistaat Bayern hat für diesen Ausgleich rund 65 Millionen Euro zur Verfügung gestellt.