© Landratsamt Landshut

Landkreis Landshut kämpft gegen die Entmietung von Vögeln

Wer ein Haus saniert oder renoviert stößt manchmal auf Mitbewohner:
Vögel, die ihre Nester am Haus gebaut haben.
Damit die Tiere nicht den Abflug machen müssen, hat das Landratsamt Landshut gehandelt.

Und ehrenamtliche Gebäudebrüter-Berater ausgebildet, an die sich Bauherren wenden können.
Die Experten sollen beim Schutz der gefährdeten Vögel helfen.
Landrat Peter Dreier stolz.
Denn sein Landkreis bietet den Bürgern bayernweit die erste staatliche Gebäudebrüterberatung an.

Die Gebäudebrüter-Berater im Landkreis Landshut sind (in Klammern ihr jeweiliges Zuständigkeitsgebiet):
Alfred Brückl (Ergolding), Gerhard Gruber (Kröning, Aham, Gerzen), Christine Luginger (Neufahrn, Bayerbach, Ergoldsbach), Anton Maier (Pfeffenhausen), Helmut Maier (Tiefenbach, Kumhausen), Rosa Meßmer-Gampl (Altdorf, Eching), Anton Moissl (Essenbach), Gerhard Röhrdanz (Rottenburg, Hohenthann), Annette Terwey (Adlkofen, Geisenhausen, Vilsbiburg, Bodenkrichen, Schalkham), Fritz Wenzl, (Postau, Wenig, Wörth, Niederaichbach).