© Pixabay

Landkreis Rottal-Inn negativer Spitzenreiter

Was ist da los im Landkreis Rottal-Inn?
Liegt es an der niedrigen Impfquote, an der Grenznähe?
Der Landkreis Rottal-Inn meldet heute eine Inzidenz von über 1100.
Das ist die höchste jemals berechnete Inzidenz in ganz Deutschland.
Und damit belegt der Landkreis Rottal-Inn Platz eins der schlechtesten Werte im Bundesgebiet.

Auf Platz drei folgt der Landkreis Dingolfing-Landau.
Auch alle anderen Regionen in Niederbayern sind stark von Corona-Ausbrüchen betroffen.
Nur die Stadt Landshut liegt noch unter einer Inzidenz von 400.