© LandratsamtRottal-Inn

Landkreis Rottal-Inn veröffentlicht Impfquote

Die Inzidenzen in Niederbayern steigen wieder stark an. Deshalb lassen sich die Menschen wieder mehr testen oder auch impfen. Das Landratsamt hat jetzt aktuelle Zahlen über die Impfquote im Kreis Rottal-Inn vorgelegt. Innerhalb einer Woche ist sie um etwa einen Prozentpunkt angestiegen. Auf mittlerweile 48,8 Prozent. Die Quote der vollständig geimpften Menschen, also entweder Erst-und Zweitimpfung oder einmal mit Johnson & Johnson liegt bei 46,7. Insgesamt wurden im Kreis Rottal-Inn bisher über 112 000 Personen geimpft.