© Pixabay

Landkreise sind als Modellregionen raus

Endlich Schluss mit geschlossenen Läden und Restaurants – auch in Niederbayern wollen immer mehr Städte und Landkreise Modellregion werden.
Die Landkreise können sich das aber abschminken.
Als Modellregion haben nur Städte eine Chance.
Die Metropolen sind aber auch raus, weil die Auswahl nur unter Kommunen mit 11 000 bis 100 000 Einwohnern getroffen wird.
Hier haben die niederbayerischen Bewerber-Städte also noch alle Chancen.

Angesichts steigender Corona-Zahlen will die Staatsregierung erst kommende Woche über die Modellregionen für vorsichtige Lockdown-Öffnungen entscheiden.
Ministerpräsident Markus Söder  kündigte für heute eine Sondersitzung des Kabinetts an.
Dann solle auch klar sein, «ob überhaupt, wann – vielleicht auch verspätet – und wer dann da dabei ist», sagte Söder.
Denn die Bedingungen für einen solchen Testlauf müssten passen.
Ursprünglich sollte die Entscheidung schon in dieser Woche fallen.

Fast 100 Kommunen in Bayern wollen als Modellregionen gerne zeigen, dass mit Hilfe zahlreicher Corona-Tests der Besuch von Restaurants, Läden und Theatern ohne große Ansteckungsgefahr möglich ist.