© Stadt Landshut

Landshut bleibt fair

Das ist ein Titel, den die Stadt Landshut gerne trägt und den sie sich vor allem redlich verdient hat.
Niederbayerns Hauptstadt ist nämlich erneut zur „Fairtrade-Stadt“ gekürt worden.
Alle zwei Jahre müssen sich Städte neu um diesen Titel bewerben, Landshut trägt ihn seit 2015.
Mit zahlreichen Aktionen wie der Stadtschokolade, dem Stadtkaffee und fair gehandelten Fußbällen an den Schulen konnte die Jury jetzt wieder überzeugt werden.