© AC Landshut

Landshut Devils punkten vor heimischem Publikum

Beim ersten Finale zur diesjährigen Deutschen Speedway-Meisterschaft zwischen den AC Landshut Devils und den Wölfen aus Wittstock können die Gastgeber am Freitagabend vor gut 2.100 Zuschauern punkten.
Kein Wunder – bei so viel Rückenwind daheim!
46:34 der Endstand des Rennens.
Einige Stürze machen die Sache spannender als nötig.
Doch mit einem komfortablen Polster kann der AC Landshut jetzt in das Rückrennen am kommenden Mittwoch gehen.