© Pixabay

Landshut erlaubt wieder Sport in der Turnhalle

Der Ball rollt wieder in Landshut – aber nicht auf dem Bolzplatz, sondern in den städtischen Schulturnhallen.
Die sind wieder für Vereine geöffnet, somit ist Sport auch außerhalb der Schule in Landshut möglich.
Aus bekannten Gründen gibt es ein strenges Hygienekonzept:
Bis sich die Sportler in der Halle austoben dürfen, müssen sie einen Mund-Nasen-Schutz tragen.
Kabinen und Duschen bleiben geschlossen.
Und die Vereine müssen immer mitschreiben, wie lange sie in der Halle trainieren.