© Stadt Landshut

Landshut hat jetzt einen „Icetiger“

Zum Team des EV Landshut gehört jetzt auch ein Icetiger.
Der ist rot-weiß und vollgepackt mit Hightech.
Nach 18 Jahren wird nämlich die alte Eismaschine in Rente geschickt.
Jetzt soll das nagelneue Modell „Icetiger“ im Landshuter Eisstadion für beste Bedingungen auf dem Eis sorgen.

Gekostet hat die Maschine 140 000 Euro.
Wobei laut Stadt ein Schnäppchen gemacht wurde.
Eigentlich sollte das Modell in China landen – da ist der Auftrag aber wegen Corona storniert worden – und die Stadt hat zu Sonderkonditionen zugegriffen.