© Pixabay

Landshut impft jetzt international

Wir verstehen uns, heißt es in Landshut.
Hier starten bald mehrsprachige Impfteams.

Ziel der Aktion:
Alle Bürger sollen die Möglichkeit haben, sich impfen zu lassen.
Unbürokratisch und ohne Sprachbarriere.
Die internationalen Impfteams sind in den Bereichen Porschestraße, Innenstadt und Hochstraße unterwegs.
Fragen werden zum Beispiel in Russisch, Türkisch oder Rumänisch beantwortet.

Die Schutzimpfungen werden mit den Impfstoffen der Hersteller BioNTech/Pfizer, Moderna und Johnson&Johnson durchgeführt.
Kinder erhalten den Kinderimpfstoff von BioNTech/Pfizer.
Das mobile Impf-Team verabreicht je nach vorhandenem Impfstatus Erst-, Zweit- und Booster-Impfungen. Eine Booster-Impfung ist grundsätzlich für alle möglich, deren zweite Impfung mit einem mRNA-Impfstoff mindestens drei Monate zurückliegt.

Termine und Orte:

  • Samstag, 29.01.2022, 09.00 bis 15.00 Uhr,           Kinderhaus, Daimlerstraße 7
  • Samstag, 12.02.2022, 09.00 bis 15.00 Uhr,           Haus International, Orbankai 3
  • Freitag, 18.02.2022, 14.00 bis 18.00 Uhr,              DOM e.V., Hochstraße 16