© Spielvereinigung Landshut

Landshut lässt großes Talent ziehen

Der Fußball Landesligist Spielvereinigung Landshut lässt ein großes Talent ziehen.
Tausende junge Fußballer in Niederbayern träumen von einer Profikarriere.
Aber der Weg dorthin ist meistens lang und schwer.
Ein junger Kicker der Spielvereinigung Landshut wagt aber nun den ersten Schritt.
Christoph Maier wechselt jetzt in der Winterpause zum Regionalligisten Wacker Burghausen.
Dort wird der 19 jährige zumindest mal Halb-Profi.
Ob Maier dann den ganz großen Durchbruch schafft wird sich zeigen.
Für die Spielvereinigung ist der Abgang des jungen Torjägers natürlich ein großer Verlust.