© ACLS Laser

Landshut leuchtet hoffnungsvoll zwischen den Jahren

An Weihnachten, und auch im neuen Jahr erstrahlt Landshut in neuem Licht.
Zusammen mit einem Lichtkünstler plant die Stadt eine Lichtershow von der Burg Trausnitz aus.
Vom 22. Dezember bis 3. Januar sollen die bunten Lichter verschiedene Gebäude und Wahrzeichen wie die Martinskirche anleuchten und so Lichtbrücken erschaffen.
Und das täglich von 17 bis 21 Uhr.
Die Aktion soll in diesen schwierigen Zeiten außerdem ein Zeichen der Hoffnung sein.

Der Lichtkünstler Andreas Juergens ist kein Unbekannter:
Er hat in den vergangenen beiden Jahren die Silvester-Lasershows in der Landshuter Altstadt kreiert.