© Pixabay

Landshut will Grundschulsanierung verschieben

Lehrer, Eltern und Kinder der Landshuter Grundschule St.Peter und Paul haben heute früh wohl nur ein Thema:
Die Stadt will die dringend nötige Sanierung und Erweiterung der 60 Jahre alten Schule verschieben.
Frühestens auf das Jahr 2024 – Landshut fehlt das Geld.
Weil aber dringend Platz gebraucht wird, sollen an der Grundschule weitere Container aufgestellt werden.
In einem Brief an den Landshuter OB und den Stadtrat bezeichnet die Rektorin die Containerlösung als Katastrophe.
Die Schule sieht auch ihre Entwicklung in Gefahr.