© Liberaler Mittelstand Bayern

Landshuter Bau- und Umweltsenat am Freitag

Bei einem Thema werden die betroffenen Anwohner in Landshut stinkig:
Die Altlasten auf dem ehemaligen BMI-Gelände.
Das Grundwasser ist dort mit der möglicherweise krebserregenden PCB-Chemikalie verunreinigt – Anwohner dürfen das Wasser daher nicht trinken.
Wie es da aktuell mit der Sanierung aussieht, das will der Bau- und Umweltsenat der Stadt heute ab 9 Uhr besprechen.