© Pixabay

Landshuter bleiben ihrer Dult treu

Auf der Landshuter Grieserwiese herrscht gerade Aufbruchstimmung.
Zelte und Fahrgeschäfte werden abgebaut, denn gestern  ist die Dult zu Ende gegangen.
Obwohl das Wetter nicht so ganz mitgespielt hat, sind Schausteller und Festwirte im Großen und Ganzen zufrieden.
Denn die längere Dult hat das schlechte Wetter quasi wieder etwas ausgeglichen.
Gekommen sind etwa 280 000 Besucher.
Besonders viel los war am Eröffnungstag, zu den Feuerwerken und am Familientag.
Dult-Chef Benedikt Neumeier


Bilanz hat gestern auch die Polizei gezogen.
Sprecher Stefan Scheibenzuber: