technik, © Pixabay

Landshuter CSU-Stadtrat greift Spahn mit offenem Brief an

Der Landshuter CSU reißt die Hutschnur – und zwar in Person von Stadtrat Ludwig Zellner.
Der kritisiert in einem offenen Brief Bundesgesundheitsminister Spahn scharf.
Zellner wirft ihm vor, viel zu wenig Impfstoff beschafft zu haben, und spricht sogar von einer „Impfkatastrophe“.
Der CSU-Politiker sieht auch bei der EU eine Mitschuld.
Nur auf den Nachschub aus Europa zu warten, sei offenbar zu wenig, so Zellner gegenüber unserem Sender.
Diese Woche soll der Pharmakonzern AstraZeneca die EU-Zulassung für seinen Corona-Impfstoff erhalten.