© Pixabay

Landshuter Feuerwehr auch an Weihnachten gefordert

Den Funkmelder hat die Landshuter Feuerwehr auch zum Weihnachtsessen oder zur Bescherung eingeschaltet.
Über die Weihnachtstage wird sie zu einigen Einsätzen gerufen.
So zum Beispiel am späten Heiligabend, als ein Bewohner in der Weilerstraße sein Essen in der Mikrowelle vergisst.
Zum Glück passiert nichts Schlimmeres, die Wohnung muss nur ordentlich gelüftet werden.
Etwas brenzliger wird es in der Nacht von Samstag auf Sonntag:
Neben dem Klinikum soll eine Halle brennen und stark rauchen.
Die angebliche Rauchentwicklung war aber glücklicherweise nur der Wasserdampf aus einem Heizungskamin.