© Feuerwehr/Privat

Landshuter Feuerwehr rettet Hündin „Ronja“ vom Dach

Von diesem Einsatz sprechen die Landshuter Feuerwehrler bestimmt noch länger:
Am Freitag geht ein sehr ungewöhnlicher Notruf ein.

In der Landshuter Innenstadt ist Hündin „Ronja“ ausgebüxt.
Über ein Dachfenster klettert sie auf das Dach und irrt da hilflos umher.
Ronjas Frauchen ruft die Feuerwehr, die alle Hebel in Bewegung setzt.
Weil das Dach extrem steil ist, steigen zwei gut gesicherte Helfer zu dem Tier und sichern es erstmal.
Auf dem Boden wird sicherheitshalber ein Sprungpolster aufgebaut.

Nach etwa zwei Stunden kann „Ronja“ über das Dachfenster in Sicherheit gebracht werden.
Und wird dann ihrer überglücklichen Besitzerin übergeben.