© pixabay

Kinder aus verqualmter Wohnung gerettet

Dieser Mann macht in Landshut alles richtig.
In einem Mehrfamilienhaus hört er einen Rauchmelder und geht gleich zu der Wohnung, aus der es piept.
Als der 26-Jährige vor der Tür steht, riecht er Rauch – und zögert keine Sekunde.

Er wuchtet die Tür auf und holt drei Kinder aus der verrauchten Wohnung.
Wie uns die Polizei sagte, handelt es sich um Mädchen zwischen 4 und 8 Jahren.
Die Kinder wollten sich Essen zubereiten und ließen die Pfanne unbeaufsichtigt auf dem Ofen stehen.

Die Mädchen wurden sofort aus der Wohnung gebracht und vorsorglich ins Kinderkrankenhaus eingeliefert.
Warum die  Kinder alleine waren, ist unklar.
Die Polizei hat das Jugendamt  eingeschaltet