© ebm-papst

Landshuter Unternehmen: Azubis lernen digital

Auch beim Ventilatorenhersteller ebm-papst in Landshut hat sich der Wind wegen der Corona-Krise gedreht:
Die Verantwortlichen müssen in Sachen Ausbildung umschwenken.
Das Zauberwort heißt auch hier:
Digitales Lernen.
Die Azubis bekommen zum Beispiel ihre Aufgaben über eine digitale Plattform nach Hause zugeschickt.
Sie werden außerdem nicht alleine gelassen:
Ihre Betreuer stehen ihnen ebenfalls digital zur Seite.