© Bernd Einmeier

Landshuter Wirte stemmen sich gegen die Krise

Die Wirte in der Landshuter Heilig-Geist-Gasse haben sich was einfallen lassen.
„To Go“ ist das Zauberwort.
Die Gasse hat sich so in den letzten Tagen in einen kleinen Naschmarkt verwandelt:

Und da bekommen die Landshuter alles – von der Schnitzelsemmel über Glühwein bis zum Crêpe.
Für die Wirte ist es momentan die einzige Möglichkeit ihr Überleben zu sichern.
„Es ist ein Zeichen der Solidarität, jetzt in der Krise zusammen zu stehen und die lokale Gastronomie zu unterstützen“ meint die Landshuterin Susanne Wuchterl

Die lokale Gastronomie unterstützen – das geht in der Heilig-Geist-Gasse täglich.