© Pixabay

Bauer sucht Ärger

Dramatische Szenen haben sich gestern Nachmittag in Eggenfelden abgespielt.
Bei der Zwangsräumung eines Bauernhofs ist der Besitzer komplett ausgerastet.

Der 45-Jährige bespritze die Einsatzkräfte mit einer chemischen Substanz.
Außerdem drohte er das Gebäude nicht lebend zu verlassen.
Ein Großaufgebot an Polizei, Feuerwehr und Hilfskräften stand parat.
Am späten Nachmittag gelang es schließlich, den Mann zu überwältigen. Er wurde in eine Klinik eingeliefert.

Das Veterinäramt hatte angeordnet alle Kühe auf dem Hof wegzubringen.