Landwirt verantwortlich für Gülle-Schriftzug

Ganz Niederbayern fragt sich, wer in Prackenbach im Landkreis Regen für die Schmierereien in einem Feld verantwortlich ist.
Da ist ein riesiges Hakenkreuz und der Schriftzug der Partei AFD mit Gülle in ein Feld eingearbeitet worden.
Jetzt hat die Polizei den Täter und der hat eine interessante Erklärung.
Der 34-jährige Landwirt wollte seiner Aussage nach kein Hakenkreuz andeuten, sondern ursprünglich einen anderen Schriftzug mit der Zeichenfolge beginnen.
Trotzdem ermittelt inzwischen die Deggendorfer Staatsanwaltschaft gegen ihn wegen des Verdachts auf das Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen.
Inzwischen hat der Landwirt das Feld übrigens umgeackert.