© Christoph Huber, Land schafft Verbindung Landshut

Landwirte wollen keine „Bauernmilliarde“

Den Landwirten stinkt die Agrarpolitik der Bundesregierung schon länger zum Himmel:
Auf Bauern-Demos machen sie ihrem Ärger seit einigen Wochen und Monaten Luft.
So auch gestern Abend wieder in Landshut:
20 Landwirte treffen sich zu einer Spontan-Demo an der Freyung, vor dem Büro der Landshuter CSU.
Sie sind nämlich unzufrieden mit der sogenannten „Bauernmilliarde“:
Die Bundesregierung hatte diese Finanzhilfe zuvor für die Landwirte beschlossen.